Nachrichten

Portugal in die UK Covid-19 Safe Travel Liste aufgenommen

20 August, 2020
Zurück zur Liste
Beschreibung

Portugal wird in die Reisekorridorliste des Vereinigten Königreichs aufgenommen, was bedeutet, dass die Ankünfte aus dem Land nicht mehr unter Quarantäne gestellt werden müssen, aber Kroatien, Österreich und Trinidad und Tobago entfernt werden, wurde bestätigt.

Wie der Guardian bereits berichtete, stimmten die Minister der britischen Regierung, darunter der Verkehrsminister Grant Shapps, am Mittwoch Änderungen zu, die Portugal, Kroatien sowie Trinidad und Tobago betreffen.

Doch nach den abschließenden Gesprächen und der Einigung der dezentralen Verwaltungen des Vereinigten Königreichs am Donnerstagnachmittag wird auch Österreich aus Sorge um seine Coronavirus-Infektionen aus dem Reisekorridor genommen. Als Zeichen unterschiedlicher Ansätze zwischen den dezentralisierten Nationen bewegt sich Schottland auch getrennt, um die Schweiz von ihrer eigenen Reisekorridorliste zu streichen.

Shapps kündigte den Schritt an und twitterte:"Daten zeigen, dass wir Kroatien, Österreich und Trinidad & Tobago von unserer Liste der #coronavirus Travel Corridors entfernen müssen, um die Infektionsraten DOWN zu halten. Wenn Sie nach 0400 Samstag von diesen Destinationen in Großbritannien ankommen, müssen Sie sich 14 Tage lang selbst isolieren.

"Die Daten zeigen auch, dass wir nun Portugal zu den Ländern hinzufügen können, die in Reisekorridore einbezogen sind. Wie bei allen Luftbrückenländern sollten Sie sich bewusst sein, dass sich die Dinge schnell ändern können. Reisen Sie nur, wenn Sie sich bei Bedarf mit unerwarteter 14-tägiger Quarantäne begnügen (ich spreche aus Erfahrung!)"

Die Forderung, Die Ankünfte aus Portugal von den 14-tägigen Quarantänemaßnahmen für das Coronavirus auszunehmen, ist ein wichtiger Impuls für die Tourismusindustrie des Landes, die einen Schlag erlitten hat, als sie Anfang des Sommers von der Reisekorridorliste gestrichen wurde.

Im vergangenen Jahr besuchten Reisende im Vereinigten Königreich nach Angaben des Amtes für nationale Statistik mehr als 2,5 Millionen Besucher in Portugal.

Kroatien wird nach einem Anstieg der Infektionen von der Reisekorridorliste gestrichen, wobei Sich Österreich und Trinidad und Tobago der Streichung anschließen und Tausenden von Urlaubern 35 Stunden nach der Ankündigung die Rückkehr ermöglichen, um Quarantänemaßnahmen zu entgehen. Das Auswärtige Amt hat seine Reisehinweise aktualisiert, um von Reisen in die drei Länder abzuraten. Außerdem hat sie Portugal in seine Liste der Länder aufgenommen, die von seiner globalen Beratung gegen nicht wesentliche Reisen ausgenommen sind.

Es versteht sich, dass Griechenland unter aufmerksamgehalten wird, inmitten der Sorge über steigende Covid-Infektionen. Individuelle Entscheidungen darüber, ob Reiseziele aus dem Reisekorridor entfernt werden sollen oder nicht, werden von dezentralen Verwaltungen getroffen, die jeweils rechtlich und politisch für die Durchsetzung dieser Reisevorschriften in ihren eigenen Rechtsordnungen verantwortlich sind. Die Streichung Frankreichs von der Liste in der vergangenen Woche wurde von den vier britischen Nationen im Einvernehmen genommen.

Schottlands Justizminister Humza Yousaf twitterte:"Wenn Du aus Österreich, Kroatien, der Schweiz und Trinidad & Tobago nach Schottland zurückkehrst, musst du dich 14 Tage lang selbst isolieren. Wenn Sie aus Portugal zurückkehren, müssen Sie sich 14 Tage lang nicht mehr selbst isolieren. Oben gilt für Schottland, alle Änderungen treten am 22. August um 4 Uhr in Kraft."

Video
Benötigen Sie Hilfe? Können Sie nicht finden, was Sie brauchen?
Kontaktieren Sie uns jederzeit, um zu helfen, das zu finden, was Sie benötigen..
Jetzt kontaktieren
Aktuelle Nachrichten

Eigenschaften Markieren Sie

+351 289 591 890
geral@principal-algarve.com